10 Tipps zur Auswahl der perfekten Esstischleuchte

 

Ist es nicht schön, an einem gut beleuchteten Ort zu speisen? Nun, niemand möchte in einem dunklen Essbereich essen! Niemand möchte essen, ohne das Essen zu sehen und ohne die Person anzusehen, mit der er oder sie speist.

Essen mit der Familie ist eine Möglichkeit, eine gute Beziehung aufzubauen. Es ist der perfekte Zeitpunkt, um Geschichten auszutauschen und sich über das zu unterhalten, was an diesem Tag passiert ist. Aus diesem Grund muss der Essbereich einladend und gemütlich sein. Es muss denjenigen ein positives Gefühl geben, die den Raum nutzen werden.

Sind Sie einverstanden?

Daher ist es wichtig, dass der Essbereich gut eingerichtet und beleuchtet ist. Die meisten Häuser würden eine einzige Lichtquelle verwenden, um den Bereich zu beleuchten.

Aber wussten Sie, dass Sie beim Thema Esstischbeleuchtung tatsächlich mehr können?

Nun, heute geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die perfekte Beleuchtung für Ihren Essbereich auswählen können. Neben der Funktion, den Raum zu beleuchten, können Beleuchtungskörper auch eine zusätzliche Dekoration für das Haus sein. Wir helfen Ihnen auch bei der Entscheidung, ob Sie eine Pendelleuchte, einen Kronleuchter oder eine andere Beleuchtung verwenden möchten.

Vorher sind hier die grundlegenden Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie dem Essbereich Beleuchtung hinzufügen:

Position

Essbereiche mit hängender Beleuchtung wie Kronleuchter oder Pendelleuchten sehen wirklich gut aus. Wenn Sie Ihre Beleuchtung aufhängen, egal ob es sich um einen geschlossenen Raum oder einen offenen Raum handelt, müssen Sie sicherstellen, dass die Leuchte mittig über dem Esstisch platziert ist.

Höhe

Einige fragen sich vielleicht, wie hoch die Beleuchtung sein soll. Es muss hoch genug sein, damit die Sicht nicht blockiert wird, und es muss niedrig genug sein, um den Raum effektiv zu beleuchten. Die Leuchte sollte 28 “-36” über der Tischplatte aufgehängt werden.

Hier sind einige Designrichtlinien, die Ihnen helfen werden:

1. Berücksichtigen Sie die Form und Größe des Tisches.

Berücksichtigen Sie die Form und Größe des Tisches

Erhabene Häuser

Die Form und Größe Ihres Esstisches können Ihnen bei der Auswahl Ihrer Beleuchtung helfen. Für runde Tische wird empfohlen, runde oder schüsselförmige oder sechseckige Beleuchtungskörper zu verwenden. Wenn der Tisch quadratisch oder rechteckig ist, können Sie versuchen, eine ovale oder rechteckige oder quadratische Leuchte oder eine lineare Pendelleuchte zu verwenden. Wenn es um die Tischgröße geht, würde ein kleiner Tisch mit einer großen Pendelleuchte gut aussehen. Für einen langen Tisch würde es mit doppelten Lichtinstallationen groß aussehen.

2. Verdecken Sie nicht die Sicht.

Verdecken Sie nicht die Sicht

Madeline Tolle

Einige Speisesäle bieten eine herrliche Aussicht von der Umgebung aus oder verfügen über eine interessante Tapete oder Wanddekoration. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Leuchte die Sicht nicht behindert. Wählen Sie eine offene Leuchte wie Käfiglüster. Sie können es auch höher als gewöhnlich über Augenhöhe aufhängen, damit Sie einen guten Blick auf die Umgebung haben.

3. Bestimmen Sie den Stil Ihres Zimmers.

Entscheiden Sie sich für den Stil Ihres Zimmers

Chris Merenda-Axtell Innenarchitektur

Die Wahl einer Leuchte hängt auch vom Stil des Raums ab. Sie müssen sich entscheiden, ob Sie einen modernen, vielseitigen oder beliebigen Essbereich wünschen. Holen Sie sich Geräte mit Kristallen, oder verwenden Sie Metalle wie Bronze- oder Goldarmaturen, um eine formellere Atmosphäre zu erzielen. Aber wenn Sie einen lässigen Look bevorzugen, holen Sie sich eine Befestigung mit Jute, Seilen oder Holzperlen. Die Verwendung von Leuchten aus natürlichen Materialien erwärmt den Raum.

4. Stellen Sie die richtige Größe und Form Ihrer Leuchte ein.

Holen Sie sich die richtige Größe und Form Ihrer Leuchte

Jamie Keskin Design

Die Größe und Form Ihrer Esszimmerleuchte hat einen großen Einfluss auf Ihren Raum. Eine Leuchte sollte in alle Richtungen 30 cm kleiner als der Tisch sein. Auf diese Weise wird es nicht zu groß oder zu klein für Ihren Raum aussehen. Eine andere Möglichkeit, die Größe zu bestimmen, besteht darin, die Länge und Breite des Raums zu addieren und dann die Summe als Durchmesser der Leuchte zu verwenden. Verwenden Sie Füße für die Raumgröße und Zoll für die Größe des Geräts. Wenn Ihr Raum beispielsweise 5 x 8 Fuß groß ist, liegt der Durchmesser Ihrer Leuchte im Bereich von 12 Zoll. Die Form haben wir in Tipp Nummer eins erwähnt. Sie können aber auch diejenigen auswählen, die Ihrer Meinung nach für Ihren Essbereich gut geeignet sind.

5. Mit anderer Beleuchtung mischen.

Mit anderem Licht mischen

Agsia Design Group

Die meisten Häuser verwenden nur eine Beleuchtung für den Essbereich. Nun, das ist nicht genug! Versuchen Sie, Ihre Fokuspunktleuchte mit zusätzlicher Beleuchtung auszustatten. Sie können Einbauleuchten oder Schienenleuchten hinzufügen, die auf Möbel oder Kunstwerke ausgerichtet sind. Bringen Sie einige Tischlampen auf einem Sideboard oder einem Konsolentisch mit, um dem Bereich etwas Glanz zu verleihen. Beleuchten Sie Ihre Schränke mit LED-Lichtleisten oder verwenden Sie Glastüren für Ihre Schränke, um dem Raum Glanz zu verleihen. Natürlich wären Wandleuchten auch fantastisch!

6. Fügen Sie einen Dimmer hinzu.

Fügen Sie einen Dimmer hinzu

Knauf-Koenig Gruppe

Es ist nicht nur das Wohnzimmer oder Schlafzimmer, das einen Dimmerschalter benötigt. Sie können die Stimmung Ihres Esszimmers je nach Veranstaltung ändern. Wenn Sie ein Abendessen mit der Familie haben, wäre es großartig, eine helle Beleuchtung zu haben. Aber wenn Sie eine Dinnerparty haben, versuchen Sie, das Licht etwas dunkler zu machen. Sie können auch ein romantisches Abendessen mit Ihrem Partner genießen, indem Sie die Lichtstärke an die Stimmung anpassen. Auf diese Weise können Sie ein Candle-Light-Dinner in Ihrem eigenen Zuhause erzielen!

7. Entscheiden Sie, wie hell Ihr Raum sein soll.

Entscheiden Sie, wie hell Ihr Raum sein soll

Marlowe Hues – Farbe & Design

Sorgen Sie dafür, dass die Gesamtleistung aller Leuchten zwischen 200 und 400 Watt liegt, um ausreichend Licht und ein perfektes Ambiente in Ihrem Raum zu erhalten. Außerdem müssen Sie die Helligkeit des Raums festlegen, da dies auch Ihre Auswahl beeinflusst. Wenn Sie Leuchten mit diffusem Licht wünschen, können Sie diese mit Schirmen wie eine Drum-Pendelleuchte erhalten.

8. Wählen Sie die Art der gewünschten Beleuchtungskörper.

Wählen Sie die Art der gewünschten Leuchten

Stephanie Gamble Interiors

Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten für Beleuchtungskörper. Sie müssen nur eine auswählen, abhängig von Design, Material, Größe, Form, Farbe und anderen. Wenn Sie eine subtile Beleuchtung wünschen, besorgen Sie sich einen Trommelanhänger oder Laternen, die an allen Seiten angebracht sind. Versuchen Sie es mit Glockenpendelleuchten, um einen Scheinwerfereffekt zu erzielen. Oder Sie können sich einen Kronleuchter oder eine Pendelleuchte aus Glas zulegen, damit sie leicht und offen wirkt. Sie können sogar Lichter verwenden, die Muster an Wänden und Decken erzeugen können.

9. Auf die Decke kommt es an.

Auf die Decke kommt es an

TL Remodel & Construction Inc

Scheinbar ist es einfacher, Leuchten zu installieren, wenn die Decke flach ist. Aber wenn es abschüssig ist, wäre es schwieriger. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein Gerät mit einer flexiblen Schnur oder Kette erhalten, um die Installation zu vereinfachen. Wenn Sie einen Stiel wählen, müssen Sie sicherstellen, dass dieser drehbar ist, damit Sie ihn gerade aufhängen können.

10. Sicherstellen, dass es ansprechend ist!

Stellen Sie sicher, dass es ansprechend ist!

Clark und Clark Interiors

Wie immer müssen wir zuerst die Funktion vor der Ästhetik betrachten. Wir müssen uns aber auch überlegen, wie schön die Leuchte ist. Wenn Sie möchten, dass es der Höhepunkt des Raums ist, entscheiden Sie sich für einen großen Kronleuchter mit vielen Details. Wenn Sie jedoch möchten, dass die Kulisse des Speisezimmers oder andere Elemente im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, sollten Sie sich für eine einfachere Beleuchtung entscheiden, die Ihren Raum aufwerten kann. Andere bekommen Geräte, die aussehen wie Handys oder etwas, das wirklich künstlerisch ist. Was auch immer Sie wählen, stellen Sie sicher, dass es ansprechend und einladend aussieht und Ihrem Essbereich Schönheit verleiht.

Die Auswahl der perfekten Esszimmerleuchte ist nicht so schwierig. In der Tat kann es sogar Spaß machen, das zu tun! Ein wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl berücksichtigen können, ist Ihr persönlicher Geschmack. Einige Hausbesitzer verlieben sich in eine bestimmte Einrichtung, die sie zuerst vor dem Esstisch kaufen. Danach gestalten sie den Raum basierend auf der Leuchte. Holen Sie sich ein Gerät, das Sie wirklich mögen, während Sie all die Dinge berücksichtigen, die wir oben erwähnt haben. Auf diese Weise erhalten Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis! Sie können auch weitere Tipps erhalten, wie Sie eine gute Beleuchtung für das Esszimmer erhalten, um sicherzustellen, dass Ihr Raum absolut ansprechend aussieht.

Spread the love