Edris House: Ein modernes Haus aus der Mitte des Jahrhunderts von 1954, das bis heute besteht

Jedes Haus hat eine Geschichte. Was ein Haus interessanter macht, ist nicht nur sein Design, sondern auch die Geschichte seiner Konzeption, seines Gebäudes und der Jahre, in denen die Hausbesitzer das Haus bewohnen.

Stimmen Sie zu, dass die Geschichte hinter einem Haus es noch schöner macht?

Sicher werden Sie auch so denken. Dies ist auch der Grund, warum viele Menschen ein Haus mit einer schrecklichen oder beängstigenden Geschichte abschaffen würden. Daher sind Geschichten wirklich wichtig.

Nun möchten wir Ihnen etwas Interessantes zeigen.

Dies nennt man das Edris House, weil es das Ehepaar Marjorie und William Edris besitzt. Das Haus wurde 1954 von E. Stewart Williams entworfen und lebt bis heute. Williams ist als Pionier des Modernismus bekannt, der das Haus von Frank Sinatra entworfen und gebaut hat.

Ja, das ist richtig.

Da Williams auch an Frank Sinatras Haus arbeitete, wurde das Edris-Haus berühmt. Aber das ist nicht alles.

Das Ehepaar Edris lebt neben Williams und seiner Frau Mari. Sie lebten in einer von Williams entworfenen Maisonette-Wohnung. Die vier wurden gute Freunde und das Ehepaar Edris wollte ein Haus in Little Tuscany. Sie gaben Williams die Freiheit, es ohne Budget zu gestalten, um seine Ideen einzuschränken.

Das Ergebnis? Ein einzigartiges modernes Haus aus der Mitte des Jahrhunderts.

Aber wissen Sie, was überraschender ist? Was Sie heute in diesem Haus sehen werden, ist genau dasselbe wie das, das 1954 gebaut wurde. Der neue Eigentümer hat Williams zu seiner Restaurierung befragt, da es Gebiete mit leichtem Verfall gibt.

Interessant, oder? Kommen Sie und nehmen Sie an der reichen Geschichte dieses Hauses teil, indem Sie sich die Fotos unten ansehen.

Ort: Palm Springs, Kalifornien

Designer: E. Stewart Williams

Stil: Mitte des Jahrhunderts modern

Anzahl der Ebenen: Einstöckig

Einzigartiges Merkmal: Ein altes Haus, das bis heute mit beeindruckenden modernen Merkmalen aus der Mitte des Jahrhunderts innen und außen erhalten ist.

Ähnliches Haus: Das spektakuläre starke Design der Black Desert Mansion im Yucca Valley

Das Edris-Haus wurde 1954 erbaut. Es ist offenbar eine Bewährungsprobe, da es noch heute besteht und nur leicht verfallen ist. Es ist möglich, dass einige Teile bereits restauriert wurden, ein Großteil davon ist jedoch noch Teil des ursprünglichen Aufbaus des Hauses.

E. Stewart Williams

Das Haus zeichnet sich durch eine moderne Architektur aus der Mitte des Jahrhunderts aus und liegt inmitten der Wüstenlandschaft. Es wurde eine Kombination aus Holz, Steinmauern und viel Glas verwendet.

Edris Haus

Als das Haus fertig war, nannten andere es ein "Hühnercockpit". Aber es gibt mehr Leute, die Williams Design schätzten. Dadurch wurde das Haus zu einem Hit und es ist bis heute eine Inspiration für das Hausdesign.

Edris House Wohnzimmer

Das Innere des Hauses verwendet auch Holz, Glas und Stein. Hier ist der offene Grundriss des Innenraums zu sehen, der eine schräge Decke, eine Steinmauer mit Kamin und große raumhohe Fenster zeigt.

Edris House Interieur

Das Haus bietet sowohl Innen- als auch Außenbereich. Glasschiebewände öffnen sich im zweiten Wohnbereich zu einer Außenveranda aus Steinplatten. Aufgrund der nahtlosen Verbindung ist der Zugang zum Außenbereich einfach und man kann auch einen guten Blick auf die wunderschöne Landschaft draußen haben.

Lesen Sie auch: Außenposten: Ein Hochhaus in der Wüste von Bellevue, Idaho

Edris House Leben

Im Haus werden natürliche Materialien verwendet. Clerestory-Fenster sorgen für eine Trennung zwischen den Wänden und der Holzdecke und lassen natürliches Licht herein. Der große Kamin hat eine Steinumrandung, die an die Steinmauern erinnert.

Edris Hausmöbel

Das Haus ist mit modernen Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts ausgestattet, wie wir sie in diesem Wohnzimmer sehen können.

Edris House Schlafzimmer

Die Steinmauer wurde noch einmal im Schlafzimmer verwendet und fließt vom Inneren zum Äußeren des Hauses. Es gibt auch eine große Glasschiebetür, die Zugang zu einer privaten Terrasse bietet. Beachten Sie, dass das Schlafzimmer ebenso wie die anderen Bereiche des Hauses Schaufenster hat.

Edris House Schlafzimmerfenster

Ein weiteres Schlafzimmer im Haus mit raumhohen Fenstern. Dies durchflutet den Raum mit natürlichem Licht und macht ihn auch von außen transparent. Weitere Designs für Mid-Century Schlafzimmer finden Sie hier.

Edris Haus Pool

Obwohl sich das Haus in einer Wüstenlandschaft befindet, verfügt es über einen Pool, den Sie auf diesem Bild sehen können.

Edris House Poollandschaft

Hier gibt es auch große Steine, und das für die Terrasse verwendete Material ist das gleiche Bodenmaterial, das hier verwendet wird. Die Poolgestaltung hat einen enormen Einfluss auf die allgemeine Attraktivität.

Edris House Poolterrasse

Der Poolbereich ist über die Schlafzimmer und das Wohnzimmer zugänglich. Sie können auch sehen, dass es mit der Terrasse verbunden ist. Aber was es sehr einladend macht, ist die Kulisse der wunderschönen Landschaft.

Edris House im Freien

Die Hausbesitzer können den Außenbereich genießen, da er über ein Essensset verfügt, das auch ein perfekter Ort für einen Plausch ist.

Edris House außen

Das Äußere des Hauses verfügt über Holz- und Steinmauern. Diese Materialien wurden auch im Innenraum verwendet, was ihm eine stimmige Ausstrahlung verleiht.

Der Architekt E.Stewart Williams hat dieses Haus entworfen, das derzeit bei TTK Represents zum Verkauf angeboten wird. Das Haus verfügt über drei Schlafzimmer und drei Badezimmer mit einer Grundfläche von 2.750 Quadratmetern, während die Grundstücksgröße bei 26.740 Quadratmetern liegt.

Es kommt auch mit einem Pool, einem Kamin und einem Raum. Interessenten können das Haus für 3,2 Millionen Dollar bekommen. Nun, das ist sicher eine Menge Geld! Aber es lohnt sich auf jeden Fall, weil das Edris House so schön ist. Abgesehen von der beeindruckenden Architektur des Hauses ist auch die Landschaft und die Aussicht um das Haus herum atemberaubend.

Würden Sie gerne in einem solchen Haus wohnen?

Spread the love