Home Office Decorating: 20 Ideen für ein schönes Home Office

 

Von zu Hause aus zu arbeiten scheint eine großartige Idee zu sein, aber es ist keine sehr einfache und unterhaltsame Aufgabe. Wer sein eigener Chef ist, weiß sehr gut, dass die Geschäftszeiten nicht am Ende des Tages enden und die Woche oftmals nicht am Freitag endet. Es erfordert auch einen starken Willen und eine Entschlossenheit, sich an die Arbeit zu setzen und zu wissen, dass Ihr Bett genau dort ist. Wenn Sie auf der Couch oder im Bett sitzen, schadet dies möglicherweise Ihrer Produktivität oder Ihrem Rückgrat! Deshalb ist es so wichtig, zu Hause einen sauberen, organisierten und gemütlichen Raum zu haben, damit Ihr Arbeitseinkommen und Ihre Wirbelsäule intakt bleiben! In diesem Sinne haben wir 20 Home-Office-Ideen zusammengestellt, die Sie zu diesem angenehmen Unterfangen inspirieren können, wenn Sie professionell und verantwortungsbewusst vorgehen!

home-office-01

Foto: Steve Domoney Architektur

Gewohnheiten müssen beibehalten werden, damit die Hausaufgaben produktiv sind, und eine davon besteht darin, sich umzuziehen, um zu arbeiten. Diejenigen, die zu Hause arbeiten und im Schlafanzug oder ohne Hemd bleiben, spiegeln diese Schlamperei in der Qualität ihrer Aufgaben wider. Wenn die Angewohnheit des Mönchs besteht, kann eine unprofessionelle Kleidung den Ernst der Arbeit beeinträchtigen und die Glaubwürdigkeit und sogar das Selbstwertgefühl des Arbeitnehmers beeinträchtigen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie jeden Tag einen Anzug anziehen und binden müssen. Das Wichtigste ist, in einem bequemen Outfit zu arbeiten, das sich und anderen eine professionelle Einstellung vermittelt. Und die gleiche Regel gilt für den Bereich, in dem Sie zur Arbeit gehen.

Home-Office-02

Foto: Rafael Simonazzi

Zu Hause zu arbeiten, gibt Ihnen mehr Flexibilität und sorgt gleichzeitig für extremen Komfort. Aber Sie müssen eine Ecke haben, die Produktivität überträgt und natürlich schön ist. Besitzen Sie kein Zimmer nur von zu Hause zum Büro? Kein problem Sie können es an einer anderen Stelle anbringen, beispielsweise in der kleinen Ecke im Schlafzimmer oder sogar im Wohnzimmer. Wählen Sie einfach geeignete Möbel, um sich an die wenigen verfügbaren Meter anzupassen!

Denken Sie auch daran, dass es nicht nur ausreicht, das Erscheinungsbild des Raums zu verfälschen, sondern auch in die Organisation zu investieren. Rüsten Sie Ihren Schreibtisch mit Organisatoren aus und setzen Sie auf Schubladen, um Ihre Dokumente in Ordnung zu bringen. Achten Sie bei der Wahl des Stuhls darauf, dass Ihre Füße flach auf dem Boden stehen und Ihr Knie einen 90-Grad-Winkel bildet (manchmal lohnt es sich, in eine Fußstütze zu investieren). Und je länger Sie arbeiten, desto bequemer sollte der Stuhl sein.

Home-Office-03-Büro

Foto: John Lum Architecture

Home-Office-04

Foto: Destination Living

Home-Office-05

Foto: Kariouk Associates

Home-Office-06

Foto: Closet Factory

Home-Office-07

Foto: MHN Design Union

Home-Office-08

Foto: Kika Prata

Home-Office-09

Foto: Asenne Architektur

Home-Office-10

Foto: Studio Kiss

Home-Office-11

Foto: Urban Studio

Home-Office-12

Foto: Hobjeto

Home-Office-13-Büro

Foto: John Kraemer & Söhne

Home-Office-14

foto: arbejazz architects studio – fotograf: aviad bar ness

Home-Office-15

Foto: Studio AR + D Architekten

Home-Office-16

Foto: Houzz

Home-Office-17

Foto: Stafford Bensen

Home-Office-18

Foto: Deko & Wohnen

Home-Office-19

Foto: BOXWOOD ARCHITEKTEN

Home-Office-20

Foto: Juliet Murphy Fotografie

Spread the love

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*